Herbstkonzert

2019

2014

Den Beginn übernahmen die Gäste vom HHC Stuttgart-Wangen unter der Leitung von Claus Gregustobires.
Mit wunderbar gespielten Melodien von Händel, Piazzolla oder „Gentle on my mind“ von Dean Martin bewiesen sie die Vielfalt ihres Könnens.

HHC Stuttgart-Wangen

Daraufhin erfolgte eine Premiere. Das neu gegründete Ensemble der Harmonikafreunde präsentierte ein klassisches Stück von Johann Christian Bach und danach die Filmusik von „Die Glorreichen Sieben.“

Das Ensemble der Harmonikafreunde Plochingen

Anschließend ehrte Oliver Knapp verdiente Mitglieder des Vereins. Marc Bauder erhielt eine Urkunde und die Ehrennadel in Gold für 25 Jahre passive Mitgliedschaft und Silke Ungar wurde für 20  aktive Jahre im Orchester durch den DHV geehrt. Desweiteren wurden Martin Gröschel ebenfalls für 25 Jahre und Wilhelm Schwend für 50  Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt. Herr Schwend wird dadurch zum Ehrenmitglied bei den Harmonikafreunden.

Am Klavier Isabelle Meyer, an der Solo-Trompete Jakob Zaiser

Danach nahm  das Orchester der Harmonikafreunde die Plätze auf der Bühne ein. Mit dem Stück „Konzert für Trompete und Orchester“, unterstützt von zwei jungen Musikern, am Klavier Isabelle Meyer und an der Solo-Trompete Jakob Zaiser, präsentierten sie ein abwechslungsreiches und emotionales Stück auf höchstem Niveau. Mit zwei weiteren Stücken von Piazzolla zeigte das Orchester unter der Leitung von Robert Braininger sein Können. Unterbrochen wurden diese beiden Stücke vom „Teufelstanz“. Mit „La Pulce D’Acqua“ und der Zugabe „I’m so excited“ beendete das Orchester das Konzert.

2012

2009

Das Gastorchester aus Dettingen / Erms eröffnete den Konzertabend. Mit einem Reigen aus bekannten Melodien – ob schwungvoll oder romantisch – unterhielten sie das Publikum auf hohem Niveau.

In diesem Jahr wurde Richard Nußbaum eine besondere Ehrung zuteil: Er ist bereits seit 20 Jahren Ehrenmitglied des Vereins und wurde in diesem Jahr für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt. Weiter wurden geehrt: Hermann Baum (60 Jahre aktiv), Werner Bieler (25 Jahre passiv), Gerhard Dürr (15 Jahre), Gottfried Leibrand (25 Jahre passiv) und Max Linderer (25 Jahre).

Fluch der Karibik

2007

Erstes Orchester der Harmonikafreunde Plochingen
Josef Seliger Chor Plochingen

2002

Musikverein Aichschieß e.V. 
Florentiner MarschJ. Fucik, op. 214
arr.: Bruno Hartmann
Tango RubinWilli Löffler
Davelsk PolkaAntonin Borovička
Ich und mein Schlagzeug
Solo: Tim Modi
Paul Biste
La EsmeraldaSteve McMillan
Abba Goldarr.: Ron Sebregts
The Liberty BellJohn Philip Sousa
arr.: Siegfried Rundel
– Pause –  Erfrischungen im Foyer  – Pause – Diashow Konzertreise Estland
1. Orchester
Präludium und Fuge in a-moll
im Stile D. Buxtehudes
Matyas Seiber
Peer Gynt-Suite Nr.1Edvard Grieg
– Morgenstimmungarr.: Fritz Dobler
– In der Halle des Bergkönigsarr.: Fritz Dobler
– Ases Todarr.: Heinz Waldvogel
– Anitras Tanzarr.: Heinz Waldvogel
Gentle On My MindJohn Hartford
arr.: Wolfgang Russ
Franks MamboWolfgang Russ-Plötz
Saaremaa Valssarr.: Robert Braininger
Uptown GirlBilly Joel
arr.: Albrecht Kuch
Gilbert OSullivan in Concert
1. Get Down
2. Claire
3. Matrimony
Raymond u. GilbertOSullivan
arr.: Wolfgang Russ

Beide Orchester gemeinsam:

Erinnerungen an Robert Stolz
Bearbeitung für Blasorchester: Walter Tuschla
Arrangement für Akkordeon-Orchester: Robert Braininger